Ingenieurdienstleistungen aus der Luft

 

Bauwerks- und Anlageninspektionen
Thermographische Analysen
Luftbildaufnahmen

3D-Gelände- und Objekterfassung
Monitoring und Beweissicherung
Sonderaufgaben

 

 

 

 

UNTERNEHMEN



SPEZIALDIENSTLEISTUNGEN DURCH EINSATZ VON INGENIEUR-MIKROKOPTER

Der flyING INGENIEURSERVICE bietet ingenieurbegleitete Untersuchungen aus der Luft durch Einsatz von hochspezialisierten Ingenieur-Mikrokopter (sog. UAVs oder Drohen) an. Je nach Einsatz und Aufgabenstellung können die Mikrokopter mit unterschiedlichen Analysegeräten bestückt werden.

Durch den Einsatz der Ingenieurdrohne können Gebäude und Gebäudeteile, bauliche Anlagen, Ingenieurbauwerke sowie großflächig angelegte Objektgruppen und Gebiete aus der Luft erfasst und ingenieurmäßig analysiert werden. Somit können auch schwer zugängliche Bereiche, die sonst nur mit hohem Aufwand erreichbar wären, relativ komfortabel, zeitsparend und v. a. ohne die Gefährdung von Personen erreicht werden. Der kostspielige Einsatz von Gerüsten, Hubgeräten, Industriekletterern kann damit entfallen. Der Einsatz der Ingenieur-Mikrokopter ist sowohl im Freien als auch im Gebäudeinneren möglich und zugelassen.

Die luftgestützte Analyse kann in der Regel bei laufendem Betrieb stattfinden. Eine Betriebsunterbrechung ist somit nicht notwendig.

Die Flüge werden bei Bedarf in Begleitung eines fachkundigen Ingenieurs durchgeführt. Somit kann sichergestellt werden, dass die für eine Begutachtung wesentlichen Bereiche des zu untersuchenden Objektes überhaupt erfasst werden. Zudem kann nur durch die Begleitung des Ingenieurs eine fachkundige Bewertung vorgenommen werden.

Der flyING INGENIEURSERVICE ist ein Tochterunternehmen von
LANGER  Beratung | Planung | Management
www.langer-bpm.de

 


 

LEISTUNGEN



Inspektionen

Visuelle Sichtprüfungen aus der Luft. Einsatz im Freien als auch im Gebäudeinneren möglich.

Einsatzbeispiele:
Bauwerke des Hoch- und Ingenieurbaus
Exponierte Bauteile
Technische Anlagen


 

 

Thermographische Analysen

Thermographische Bauteilanalysen aus der Luft.

Einsatzbeispiele:
Zustandskontrollen von PV-Modulen mittels Hot-Spot-Analyse; Untersuchung von PV- Dachanlagen und Solarparks
Zustandsanalyse der Gebäudehülle (Dach, Fassade, Einzelbauteile wie vorgehängte
Fassadenelemente)

 

 

Monitoring und Beweissicherung

Baufortschrittskontrollen aus der Luft ohne Einschränkungen im Betrieb
Reproduzierbare Überwachungen durch permanent gespeicherte Flugdatensicherung
Erfassung von zeitabhängigen Veränderungen durch photogrammetrische Auswertung
(Längen- und Volumenmessungen)
Schadensdokumentation
Detektion von Leckagen


 

 

3D - Gelände- und Objekterfassung

Dreidimensionale Erfassung von Einzelobjekten, Objektgruppen und Geländeprofilen.
Photogrammetrische Auswertung und Bereitstellung von dreidimensionalen Objektmodellen.

Dreidimensionale Geländemodelle
Dreidimensionale Gebäudemodelle
Visualisierungen

Screen_3  

 

Luftbildaufnahmen

Hochauflösende Luftbildaufnahmen von Einzelobjekten, Objektgruppen, Panoramen
Georeferenzierung der Luftbildaufnahmen zur Übernahme in CAD-basierte
Planungsmodelle
Orthophotographische Aufnahmen
Professionelle Bildnachbearbeitung für repräsentative Visualisierungen


  DSC09625_Storch

 


 

TECHNISCHE AUSSTATTUNG



Ingenieur - Mikrokopter


Wir arbeiten hier mit dem führenden Hersteller für Mikrokopter zum Einsatz im Ingenieurwesen zusammen.

Die Mikrokopter von Ascending Technologies sind durch ihre V-förmige Grundform besonders für den Einsatz von Inspektionen und die Erstellung von Luftaufnahmen geeignet. Die V-Form ermöglicht einen freien Blick nach vorne. Die Kameras können zudem stufenlos bis zu 90 Grad nach oben und unten geschwenkt werden. Uneingeschränkte Aufnahmen sind damit garantiert.

Die mehrfach redundante Flugsteuerung des Mikrokopters sowie hochempfindliche Sensorik gewährleisten eine hohe Flugsicherheit und -stabilität. Dies gilt auch bei weniger optimalem Flugwetter. Windböen bis 12 m/s (Starkwind) können von dem System mühelos ausgeglichen werden. Auch der Flugeinsatz bei geringen Temperaturen bis - 5°C und hohen Temperaturen bis zu + 40 °C ist zuverlässig möglich.
 

 

Mikrokopter - Nutzlasten

Je nach Aufgabe kommen unterschiedliche Analysegeräte (sog. Nutzlasten) zum Einsatz. Um hochwertige Ergebnisse gewährleisten zu können, verwenden wir auch hier entsprechend hochwertige Geräte.

Es stehen sowohl hochauflösende Digitalkameras (bis 36 Megapixel Auflösung) als auch eine Wärmebildkamera zur Verfügung. Somit können auch synchron erstellte Aufnahmen in Echtfarben und als Wärmebild erstellt werden. Mithilfe der permanenten Flugdatensicherung können die Aufnahmen und Blickwinkel bei Bedarf zu jeder Zeit reproduziert werden.

Der Flug kann bei Bedarf als Live-Bild auf eine Videobrille übertragen werden. So ist möglich, den Flug und die einzelnen Aufnahmen aktiv mitzugestalten. 

 

IMG_9635

DIGITALKAMERAS

Sony Alpha 7R
Panasonic Lumix
DMC-TZ71

WÄRMEBILDKAMERA

Infrarotkamera FLIR TAU
640

LIVE-BILDBEGLEITUNG

Videobrille „Fatshark“ V2

 


 

 

KONTAKT / IMPRESSUM

Gerne können Sie unter folgenden Daten Kontakt mit uns aufnehmen:

Dipl.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Andreas Langer
Drygalski-Allee 33c | 81477 München

Telefon +49 (0) 89 / 125 03 155 - 1
Fax +49 (0) 89 / 125 03 155 - 9
Mobil +49 (0) 176 / 315 048 56
eMail: mail@flyING-service.net

 

Headerbild: Ascending Technologies GmbH